Kyocera Logo

Hohlraumbohrungen

Zielsetzung

Reduzierung der Anzahl benötigter Werkzeuge durch Kombination von mehreren Vorgängen zu einem Vorgang. Vibrationsfreie Bearbeitung zur Einhaltung einer geringen Durchmessertoleranz und einer perfekten Oberflächenrauigkeit.

 

Ergebnis

Verstärkter Kerndurchmesser und zusätzliche Führungen an den Spiral-Vollhartmetallbohrern verleihen Ihnen eine extreme Leistungsfähigkeit.

 

  • Verkürzte Bearbeitungszeit
  • Keine Vibrationen
  • Sicherer Prozess
  • Oberflächenqualität: Ra 0.8
  • Bohrungstoleranz: H7-H8
  • Gerade Bohrung

 

Bearbeitungsverfahren

 

 

 Schritt 1: Vorbohren (Standard oder anwenderspezifisch)

 

Schritt 1: Vorbohren (Standard oder anwenderspezifisch)

Zeichnung Nr. 212890/999999
N = 1530 min-1
Fn = 0,5 mm/U

 

Schritt 2A: Kernbohrer

 

Schritt 2A: Kernbohrer

Zeichnung Nr. 212120/999999
N = 1075 min-1
Fn = 0,4 mm/U

 

Schritt 2B: Kernbohrer

 

Schritt 2B: Kernbohrer

Zeichnung Nr. 212891/999998
N = 1911 min-1
Fn = 0,3 mm/U

 

Schritt 2C: Kernbohrer

 

Schritt 2C: Kernbohrer

Zeichnung Nr. 212120/999998
N = 1911 min-1
Fn = 0,3 mm/U