Kyocera Logo

Zündkerze "One Shot"

UM DANDIA - Bohrung für Common-Rail-Einspritzung

 

UM DANDIA - Bohrung für Common-Rail-Einspritzung

 

Zielsetzung

Verkürzung der Bearbeitungszeit durch Verwendung von weniger als der bislang 3 genutzten Werkzeuge. Die Bohrung wird in Vollmaterial hergestellt (keine Vorbearbeitung). Dies macht die Bearbeitung zu einer großen Herausforderung für eine One-Shot-Lösung, da der große Späneanfall oft zu einer schlechteren Oberflächenqualität als der geforderten Rz 6,3 führt.

 

Werkzeuglösung von Kyocera Unimerco

CFS PKD-Stufenbohrer mit Vollhartmetall-Werkzeugkörper und Sandwich-Bohrspitze. Justierbarer UM Dandia™-Werkzeughalter zur Gewährleistung eines optimalen Rundlaufs. Werkzeug-Nr.: 210800/000005.


Ergebnis

Durch Einsatz eines CFS-Werkzeugs wird die Bohrung erfolgreich mit einer One-Shot-Lösung angefertigt, wobei eine Oberflächenqualität von Rz 1 erzielt wird. Dies ist möglich, da die CFS-Funktion sicherstellt, dass die Späne nicht mit der Bohrungsinnenfläche in Kontakt kommen. 


Die Bearbeitungszeit wurde erheblich verringert. Durch die Nutzung von einem Werkzeug statt drei Werkzeugen entfallen 2 Werkzeugwechsel, 2x4 Positionierungen sowie 2x4 Senk- und Aufreibbearbeitungen.


Ergebnisse

  • 1 Werkzeug ersetzt 3 Werkzeuge
  • Einsparung von 33,8 Sekunden pro Zylinderkopf (478 Stunden/Jahr)

 

Daten

  • 10.000 min-1
  • Vorschub 3.000 mm/min
  • Standzeit 150.000 Bohrungen
  • Werkzeugkosten = 0,06 Euro/Zylinderkopf

 

  • Grob Zwei-Spindel-Bearbeitungszentrum
  • Innenkühlung mit 40 bar
  • 10%ige Emulsion
  • Material: ALSi9Mg

CFS PKD-Stufenbohrer

CFS PKD-Stufenbohrer
n = 10.000 min-1
f = 3.000 mm/min